Nächste Veranstaltungen

Vereinsversammlung 2020

Sehr geehrtes Mitglied

Es freut mich, Sie zur 44. ordentlichen Vereinsversammlung des VESPA einzuladen. Wie ich Sie bereits informiert habe, findet sie dieses Jahr aufgrund der Corona-Situation als Videokonferenz statt, und zwar am

Donnerstag, 3. September 2020, 10.00-11.00 Uhr.

An der Vereinsversammlung finden statutengemäss die Wahlen des Vorstands und der Rechnungsrevisoren statt. Es freut mich, dass ich Ihnen dieses Jahr Christoph Fraefel als meinen Nachfolger als Präsident des VESPA empfehlen darf.

Aufgrund der besonderen Umstände wird die Vereinsversammlung dieses Jahr ausnahmsweise im Wesentlichen auf den statutarischen Teil beschränkt.

Die entsprechenden Unterlagen und einen Link für die Teilnahme haben Sie per E-Mail erhalten. Sie können diese Unterlagen auch auf der Website im Bereich "Intern" abrufen, nachdem Sie sich eingeloggt haben.

Ich bitte Sie um Ihre Anmeldung bis Montag, 31. August 2020, vorzugsweise online via Website.

Ich freue mich auf die Veranstaltung und auf Ihre Teilnahme.

Freundliche Grüsse

Philipp Rüfenacht
Präsident VESPA/ACBSE

 

Donnerstag, 03. September 2020 - 10:00 bis 11:00
Videokonferenz

VESPA-Abendseminar Rechtsprechung des Bundespatentgerichts

Das Jahr 2019 brachte nicht nur interessante Entscheide des Bundespatentgerichts zu Zeitpunkt, Zulässigkeit und Klarheit von Änderungen, sondern auch eine vom Bundesgericht verordnete Änderung im erstinstanzlichen Verfahren («Abschaffung» der Teilreplik in 4A_70/2019).

Anhand einer spannenden Auswahl von Entscheiden des Bundespatentgerichts wird Dr. Tobias Bremi (Patentanwalt und hauptamtlicher Richter am Bundespatentgericht) diese und andere Fragen beleuchten und in guter Tradition als Referent des VESPA-Seminars zur Rechtsprechung zur Diskussion stellen.

Vom Kandidaten bis zur erfahrenen Patentanwältin sollten sich alle Kolleginnen und Kollegen den Termin für das Seminar im Kalender reservieren.

Angesichts der aktuellen Situation wird das Seminar im Rüden mit einer beschränkten Gästezahl (first come, first serve) durchgeführt. Alle, die nicht direkt dabei sein können, haben die Möglichkeit live per Videokonferenz teilzunehmen.

Die Einwahldaten werden wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung zukommen lassen.

In welcher Form anschliessend ein Apero / ein Abendessen durchgeführt wird, werden wir kurzfristig vorher unter Berücksichtigung der aktuellen Sicherheitsvorgaben von Bund und Kanton festlegen. 

Programm

 17:15 Uhr  Begrüssung im Constaffelsaal / Einleitung

17:20 Uhr  Vorstellung und Diskussion ausgewählter Entscheide des Bundespatentgerichts
Referent: Tobias Bremi, Hauptamtlicher Richter am Bundespatentgericht, Patentanwalt, Zürich

19:15 Uhr  Apéro riche

Kosten:

  • Teilnahme an der Veranstaltung ist für VESPA-Mitglieder kostenlos.
  • Für Nicht-Mitglieder betragen die Kosten CHF 90.-.
  • Die Kosten für den Apéro riche/das Abendessen betragen CHF 60.-/80.-.

 

Donnerstag, 10. September 2020 - 17:15
Haus zum Rüden, Limmatquai 42, 8001 Zürich und Videokonferenz

ABGESAGT: Herbstseminar 2020

Nach reiflicher Überlegung und in Koordination mit dem VIPS haben wir aufgrund der unsicheren Lage beschlossen, das Herbstseminar dieses Jahr nicht durchzuführen. Das nächste Herbstseminar wird am 24. September 2021 in Baden stattfinden.

Weitere Informationen folgen.

Freitag, 30. Oktober 2020 - 09:00
Trafo, Brown Boveri Platz 1, 5400 Baden

Herbstseminar 2021

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten folgen.

24.09.2021
Trafo, Brown Boveri Platz 1, 5400 Baden