Nächste Veranstaltungen

VESPA-Abendseminar KI in der IP Praxis

KI in der IP Praxis

Ausgewählte Entscheide und deren Relevanz für die Patentanwaltspraxis

Donnerstag, 18. April 2024

Haus zum Rüden, Limmatquai 42, 8001 Zürich und Online via Videokonferenz

Ob in Davos oder der Schweizer Patentanwaltskanzlei, am Hype-Thema «Künstliche Intelligenz» kommt aktuell wohl niemand vorbei. Ob Large Language Models (LLMs), um die es oft geht, wenn von KI die Rede ist, überhaupt das Prädikat «Intelligenz» verdienen ist fraglich. 2021 prägte Emily M. Bender entsprechend den treffenden Begriff «stochastic parrots» für solche LLMs. Chat GPT meint wörtlich dazu: «Es ist wichtig zu beachten, dass GPT-3 und ähnliche Modelle keine echte "Intelligenz" oder ein tiefes Verständnis haben. Sie basieren auf Mustern und Statistiken in den Trainingsdaten und können nur so gut wie diese Daten informiert sind.».

Damit Sie mindestens so gut informiert sind wie diese Daten, sollen am VESPA Abendseminar die rechtlichen Rahmenbedingungen und einige, in der Praxis relevante Aspekte beim Einsatz von KI Tools aus der Sicht des EPA und der Patent-User betrachtet werden.

Die neu gegründete VESPA Arbeitsgruppe zum Thema «KI in der IP Praxis» wird sich und einige ausgewählte aktuelle Tools vorstellen.  

Alle, die nicht direkt dabei sein können, haben die Möglichkeit live per Videokonferenz teilzunehmen.

Programm

17:15 Uhr  Begrüssung im Constaffelsaal / Einleitung

17:20 Uhr   AI Tools at EPO: current uses, chances and risks 

Referent:in:  NN, EPO, nn

18:00 Uhr   Rechtlicher Rahmen in der Schweiz mit Blick ins Ausland

Referent:  David Rosenthal, Jurist, Softwareentwickler, Rechtsberater und Journalist, VISCHER, Zürich

18:40 Uhr   IP KI Tools in der Praxis - “Status quo“

Referenten: Sébastien Ragot, Patentanwalt, Blum & Co., Zürich; Zoltán Gyenge, Patentanwalt, Rentsch Partner, Zürich

19:10 Uhr                   Apéro riche

 

Donnerstag, 18. April 2024 - 17:15 bis 19:10
Haus zum Rüden, Limmatquai 42, 8001 Zürich

Vereinsversammlung 2024

Weitere Informationen folgen.

Donnerstag, 06. Juni 2024 - 09:30
Kursaal Bern, Kornhausstrasse 3, 3013 Bern